zurück zur Terminübersicht

 

Hauptseminare // Transformation: Essenzielle Seinsqualitäten und Selbstverwirklichung

In diesem Seminar erlangen wir in systematischem Aufbau Zugang zu all den verschiedenen essenziellen Seinsqualitäten, als erstes zum essenziellen Willen, der nebst reiner Gewahrsamkeit und umfassender Präsenz grundlegend ist für ein erfülltes Leben: Er vermittelt Erdung, innere Festigkeit und Selbstvertrauen. Er ist an der unverfälschten, reinen Wahrheit interessiert und fördert unsere Klarsicht. Der essenzielle Willen verleiht uns ausserdem Entschlossenheit und Beständigkeit, um den Weg der Selbstbewusstwerdung, Transformation und Selbstverwirklichung zu beschreiten – unabhängig davon, was sich einem dabei in den Weg stellen mag. Im Unterschied zum Ego – der Sturheit – ist der essenzielle Wille stabil und flexibel. So kann er mit stetig ändernden inneren und äusseren Umständen umgehen.

Dabei entsteht ein Gefühl der Freiheit und Natürlichkeit, die sich als vermehrte Leichtigkeit und Spontaneität zeigt. Zudem widmen wir uns dem Erkennen und Transformieren dessen, was den essenziellen Willen in unserer Kindheit in seiner freien Entfaltung behinderte. Denn wer erlittene Verletzungen nicht spüren will, sich zurückzieht und „dicht macht“, dem ist auch der Zugang zu den essenziellen Seinsqualitäten, die systematisch mit den Verletzungen zusammenhängen, versperrt. Das Ziel des Seminars ist es darum, sich diesen Verstrickungen bewusst zu werden und sie Schritt für Schritt heilsam zu transformieren, um sich wahrhaftig verwirklichen zu können.

Dieser Aufwach- und Verwirklichungsprozess wird durch Einbezug ausgewählter Energiezentren zusätzlich unterstützt und beschleunigt. Dies ermöglicht, a) noch effizienteren Zugang zu den Essenziellen Seinsqualitäten zu erlangen und b) diese Seinszustände noch effektiver ins alltägliche Leben zu integrieren. Das Energetische wird als vermittelndes Medium zwischen dem Materiellen und dem Immateriellen genutzt.

Je klarer Sie Zugang zum Reinen Bewusstsein finden und je umfassender, differenzierter, präziser und tiefgehender Sie körperlich, emotional und mental präsent sind, umso unmittelbarer und lebendiger leben und gestalten Sie Ihr Leben. Dabei wird Ihnen bewusst, welche Konditionierungen eben dies verhindern. Indem Sie auf kontrollierte Weise das Sie bislang Einschränkende auflösen, werden all die Essenziellen Seinqualitäten, zu denen der Zugang bisher verstellt war, in unmittelbarer Erfahrung zugänglich und in der Folge im alltäglichen Leben verkörpert. Sie werden wacher, erfüllter, unmittelbarer, lebendiger und freier Ihr eigenes Leben leben und auf stimmige Art wirksam gestalten. Sie wachen auf zu dem, was Sie wirklich sind! – Jetzt geht es mit dem wahren Leben erst eigentlich los!

Erfahren Sie mehr zum Thema „Essenzielle Seinsqualitäten“!

Informationen 

Das Seminar findet einmal pro Monat an einem Samstag- oder Sonntagvormittag von 8 bis 12 Uhr statt. Denkbar wäre auch folgende Option: zweimal pro Monat an einem Dienstag- oder Donnerstagabend für je 2 Stunden (ergibt ebenfalls 4 Stunden pro Monat). Die Zeit zwischen den Treffen dient der Integration. Der zeitliche Umfang beträgt aufgrund der Fülle und Komplexität der Materie ungefähr 6 Jahre, gegliedert in 12-Monate-Einheiten. Eine 12-Monate-Einheit kostet CHF 2400. Sie verpflichten sich jeweils für ein Jahr. Der Ausstieg ist jederzeit möglich.

Sie können sich das Wissen und die Techniken aber auch in Einzelstunden aneignen.

Start des nächsten und vielleicht letzten Hauptseminars (4 laufen z.Z. schon parallel): voraussichtlich Herbst 2021 oder Frühjahr 2022.

Ort Meditationsschule Basel

Voraussetzungen Besuch der Basisseminare

Back to Top