zurück zur Terminübersicht

 

Basiskurs // Das Enneagramm der Befreiung und der Selbstverwirklichung

Was geschieht mit uns, wenn wir in der Kindheit und Jugend als das, was wir wirklich sind, nicht gesehen werden? Uns nicht sicher und warmherzig genug gehalten fühlen? Verletzungen und beeinträchtigenden Konditionierungen ausgesetzt sind? Wir ziehen uns innerlich aus diesem ungünstigen Umfeld zurück. Dabei kommt uns der Kontakt zu unserer eigenen essenziellen Tiefe abhanden oder er kommt gar nicht erst zustande. Stattdessen entwickeln wir eine Ich-Persönlichkeit (Ego), die uns erlaubt, in der Welt zu funktionieren. Gleichzeitig wird aber verhindert, dass wir wahrhaftig und auf erfüllende Weise mit uns, den anderen und der Welt in Kontakt sind.

Basiskurs // Das Enneagramm der Selbsterkenntnis und der Befreiung

Die Lehre des Enneagramms (griechisch: ennea = neun; gramma = Buchstabe, Punkt) geht von neun Persönlichkeitstypen aus und stellt diese und die Beziehung der einzelnen Typen zueinander als neunzackigen Stern auf einem Kreis dar. Das Enneagramm wird als Werkzeug der Selbsterkenntnis eingesetzt.

Das psychologisch-spirituelle Enneagramm ist ein Spiegel, in dem ersichtlich ist, was man NICHT ist, zu was man aber im Laufe des Lebens im Bestreben, mit sich und der Welt zu Schlage zu kommen, geworden ist und sich nun für diese Charakterstruktur, dieses Ich, hält. Dies gibt uns Einblick in die Verzerrungen, durch die wir uns, andere und die Welt betrachten und erleben. Und es erhöht unser Verständnis für die eigene Befangenheit und diejenige der anderen. Dadurch beginnen wir uns aus den Verstrickungen und Konditionierungen zu lösen und beginnen Möglichkeiten zu sehen, um sowohl mit uns als auch mit anderen in wahrhaftem Kontakt zu sein und unser Leben als unser Wahres Selbst zu leben und zu gestalten.

Im Basiskurs werden die Grundlagen des psychologisch-spirituellen Enneagramms vermittelt. Über- und Einblicke, die das Enneagramm zur Verfügung stellt, werden anhand ausgewählter Fragestellungen vertieft und dem eigenen verstehenden Erleben zugänglich gemacht. Das erleichtert die Integration und Anwendung im Alltag – zugunsten der Steigerung Ihrer Lebensqualität.

Indem Sie sich Ihrer eigenen einschränkenden Konditionierungen bewusst werden und sich schrittweise aus ihnen lösen, werden Sie immer freier und authentischer und kommen auch schon in Kontakt mit den essenziellen Lebensqualitäten wie Liebe, Freiheit, Frieden, Autonomie und vielen anderen. Mehr davon im Aufbaukurs.

 

Informationen zu den einzelnen Samstagen finden Sie hier.

Hier sehen Sie in einem Video Claudio Naranjo, den Altmeister des Enneagramms, wie er die 9 Enneatypen anhand der Musik namhafter Komponisten erläutert, indem er deren Werke spielt.

Blog-Beitrag „Vom Ego zum Wahren Selbst – mit Hilfe des Enneagramms“

Blog-Beitrag „Was unterscheidet das Enneagramm der Persönlichkeit vom Enneagramm des Aufwachens und der Selbstverwirklichung?“

Blog-Beitrag „Enneatypen und Essenzielle Seinsqualitäten“

Informationen

Dieser Kurs umfasst vier Samstage.

Samstag, 18.08.18, 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr

Samstag, 22.09.18, 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr

Samstag, 20.10.18, 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr

Samstag, 17.11.18, 9.00 bis 12.00 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr

Informationen zu den einzelnen Samstagen finden Sie hier.

Anmeldung bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn.

Sie können sich das Wissen und die Techniken auch in Einzelstunden aneignen.

Ort Meditationsschule Basel

Kosten CHF 960

Voraussetzungen keine

 

Aufbaukurs // Das Enneagramm der Befreiung und der Selbstverwirklichung

Aufbaukurs // Als Wahres Selbst Zugang zu seinem vollen Potenzial erlangen zugunsten eines erfüllten Lebens

Das Enneagramm ist ein Spiegel, in dem ersichtlich wird, was wir NICHT sind, zu was wir aber im Laufe der Konditionierungen (Erziehung etc.) geworden sind und uns nun dafür halten. Das Enneagramm ermöglicht, die Identifizierung mit diesem Ich-Bild (Ego) zu erkennen, zu lockern und immer freier und wahrhafter zu leben.

Im Aufbaukurs nutzen wir das Wissen und die Erfahrungen aus dem Basiskurs, um uns immer klarer unseren beeinträchtigenden Konditionierungen zu stellen und dadurch Zugang zu den essenziellen Lebensqualitäten wie bedingungsloser Liebe, Würde, Autonomie, Klarheit, Frieden, Freiheit und vielen mehr zu erhalten.

Die psychologisch-spirituelle Selbsterforschung, basierend auf der Lehre der essenziellen Seinqualitäten, ermöglicht, uns systematisch (!) weiter aus den Verstrickungen zu lösen und Zugang zum Wesentlichen und Wahrhaften unser selbst zu erlangen.

Daher werden im Aufbaukurs als erstes die Grundlagen der Selbsterforschung vermittelt, mittels derer wir dann die den jeweiligen Ennea-Positionen entsprechenden Verstrickungen im unmittelbaren Erleben prozessieren, sodass sie sich transformieren und letztlich auflösen. Dadurch lösen wir uns aus der Fixierung der Ego-Persönlichkeit und erlangen Zugang zu uns als Wahrem Selbst. Dies mitsamt den in den jeweiligen Ennea-Fixierungen vermissten, uns jedoch naturgemäss innewohnenden essenziellen Seinsqualitäten.

Durch die Befreiung aus dem konditionierten Ich-Bild und der durch die Transformation sich einstellenden Selbst-Verwirklichung lässt sich dann das eigene Leben in all seinen Aspekten auf wahrhaft erfüllende Weise gestalten und leben!

 

Informationen

Dieser Kurs findet an vier Samstagen jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 13.30 bis 16.30 Uhr statt, wenn sich ausreichend Interessenten im Basiskurs // Das Enneagramm finden.

Sie können sich das Wissen und die Techniken auch in Einzelstunden aneignen.

Ort Meditationsschule Basel

Kosten CHF 960

Voraussetzungen Teilnahme am Basiskurs // Das Enneagramm

 

enneagramm-diagramm

Back to Top